Fendant

Weißweine

Der Chasselas Fendant, der mehr als 30 Prozent des gesamten Rebbestandes ausmacht, wird im Wallis überall angebaut. Während er in den meisten Weinbauländern nur als Tafeltraube Verwendung findet, wird aus ihm in der Westschweiz, wo man ihn wegen seiner Freschfruchtigkeit un Schmackhaftigkeit sehr schätzt, Wein gekeltert.

Sein Name ist auf eine Besonderheit der reifen Beere zurückführen, deren Haut und Fruchtfleisch unter dem Druck der Finger platzen, ohne dass der Saft ausläuft.Als Paradepferd des Wallis ist der Fendant der Aperitif- und Begrüssungs- win schlechthin. Trocken, natürlich, rassig und appetitanregend geniesst man diesen Wein in jedem Alter, bei allen Gesprächsrunden, in allen Gesellschaftsschichten. Er fühlt sich auf allen Tischen wohl.

Während der ersten zwei bis drei Jahre trägt der Fendant seinen jugendlichen Charakter zur Schau mit einem frischen, prickelnden Ansatz und Aromen, in denen Geschmacksnoten, einem lebhagten, heiteren Charakter. Mit dem Alter offenbart er eine ungeahnte Komplexität. In den grossen Jahrgängen weist er nach fünf oder zehn Jahren Lagerung Aromen von Honig, Nüssen und eine geschmeidige Textur auf, die ihm eine aussergewöhnliche Persönlichkeit verleihen.

  • Fendant 75 cl.

    Fendant 75 cl.

  • Fendant 37.5 cl.

    Fendant 37.5 cl.